filtr wiadomości

BMW R 1200 GS Adventure geht serienmäßig mit Continental TKC 80 auf die Reise

13.11.2013

Reise-Enduristen und Weltenbummler können sich auf den kommenden Frühling freuen. AB 2014 kommt die neue BMW R 1200 GS Adventure serienmäßig mit dem Grobstoller Continental TKC 80 auf den Markt. Continental und BMW schreiben damit ihre gemeinsame Erfolgsgeschichte fort. Bereits die vergangenen Generationen der Adventure-Reihe rollten mit dem Continental TKC 80 vom Band.

Fahrerfahrungen vom professionellen Testfahrer über den passionierten Fernreisenden bis hin zum Gelegenheitsfahrer bestätigen die harmonische Kombination von Großenduro und dem TKC 80. Er beherrscht den schmalen Grad zwischen Straßen- und Enduroreifen wie kein anderer.


Seine herausragenden Offroad-Eigenschaften sind dabei sehr gute Selbstreinigung und hohe Seitenführung auf weichem Untergrund. Trotz der groben Profilgestaltung verfügt der Pneu aus Korbach jedoch über sehr guten Grip auf Asphalt, seine Straßentauglichkeit hat sich vielfach bewährt. Der Abrollkomfort für einen Reifen dieser Kategorie lässt zudem keine Wünsche offen.

Neben BMW rüstet Continental auch den zweitgrößten Kassenschlager im Segment der Großenduros aus. Auch KTM liefert seine Maschinen mit den Reifen von Continental an seine Kunden aus. Nicht umsonst ist der TKC 80 seit Jahren in der Groß/Reiseenduro-Szene ein verlässlicher Partner.