filtr wiadomości

Eine neue Mischung K3 für den Metzeler Racetec

14.09.2006

Die "3" macht den Unterschied: Neben den bekannten Racetec-Versionen K0, K1 und K2 für den reinen Rennstreckeneinsatz ist Metzelers neuer Racetec K3 ein supersportlicher Allroundreifen ideal für den gemischten Einsatz auf Rennstrecke und Straße. Durch gezielte Modifikationen sowie eine spezielle Laufflächenmischung hat die Entwicklungsabteilung von Metzeler das erfolgreiche Racetec-Konzept "auf die Straße" gebracht. Der neue zulassungsfähige Reifen ist damit ideal geeignet für alle Racing-Fans, die ihr Bike sowohl beim Rennstreckentraining als auch im Alltagsbetrieb einsetzen wollen.
Natürlich besitzt auch der Racetec K3 alle Eigenschaften seiner erfolgreichen Verwandten: Wie die Mischungsversionen K0, K1 und K2 bietet auch der neue K3 ein Fahrverhalten und Gripniveau, das es dem Fahrer leicht macht, Top-Rundenzeiten zu erzielen. Die typischen Qualitäten aller Racetec-Versionen wie die sehr kurze Warm-up-Zeit, das glasklare Feedback und die hohe Stabilität in allen Geschwindigkeitsbereichen sind Pluspunkte, die gleichermaßen auf der Rennstrecke wie bei sportlicher Landstraßenfahrt zum Tragen kommen.

Auch der neue Racetec K3 wird mit Hilfe der MIRS?-Technologie gefertigt, die auf hochpräzise arbeitenden Robotern basiert. Diese ermöglicht es bei der Herstellung, sowohl der Radialkarkasse als auch dem Stahlgürtel eine genau definierte Spannung zu geben. Folge ist das sehr gleichmäßige Dämpfungsverhalten des Racetec ein entscheidender Faktor für die Rückmeldung des Reifens, sowohl bei schneller Kurvenfahrt als auch bei starken Bremsmanövern.

Der neue Racetec K3 ist ab sofort in diesen Reifendimensionen verfügbar:
120/70 ZR 17 M/C (58W)
180/55 ZR 17 M/C (73W)
190/50 ZR 17 M/C (73W)

Aktuell liegen bereits fast 100 Freigaben für den neuen Racetec K3 vor, weitere Freigaben sind in Vorbereitung. Alle Freigabe-Dokumente sind im Internet unter www.metzelermoto.de abrufbar.

klick auf das Foto um dierkt zur Metzeler seite zu gelangen!