filtr wiadomości

Neue Mobile Rad-Auswuchtmaschine für Motorradreifen

09.06.2006

Mit der b9120 bringt John Bean eine mobile Rad-Auswuchtmaschine auf den Markt, die speziell für Motorräder konstruiert wurde und – so Anbieter Snap-on Equipment – eine hohe Messgenauigkeit aufweise. Durch den geringen Platzbedarf und das gute Preis-Leistungs-Verhältnis sei sie die optimale Maschine für den professionellen Motorradservice.
Die b9120 ist mit einer stehenden Welle ausgerüstet, auf der die Räder unter denselben Bedingungen wie auf der Radachse des Motorrads laufen. Einflüsse der Radlager fließen dadurch mit in die Unwuchtmessung ein. Nur mit der stehenden Welle könnten Motorradräder professionell dynamisch ausgewuchtet werden, so der Anbieter. Außerdem ist die Maschine mit der patentierten virtuellen Messebenen-Technik ausgestattet und liefere dadurch ausgesprochen präzise Messergebnisse.

Die automatische Übernahme des Abstandes Maschine/Felge macht die Bedienung einfach. Der Bediener tastet die gewünschte Gewichteposition mit dem Messarm an und der ermittelte Wert wird automatisch zur Berechnung der Unwucht gespeichert.

Durch die leichte und kompakte Bauweise ist die Maschine mühelos in der Werkstatt zu platzieren. Die optionale Batterie mit einer Kapazität von zwei Stunden ständigem Auswuchten oder neun Stunden Standby macht das Auswuchten an jeder Stelle in der Werkstatt möglich. Die mobile b9120 ist zudem noch mit einem übersichtlichen Display versehen, das alle für den Auswuchtvorgang notwendigen Daten auf einen Blick anzeigt.
Quelle Reifenzeitung